Christian Hebenstreit

Kurzvorstellung

Schon im Kindestalter war sein Traumberuf Stuntman. Aufgekommen war der Wunsch nach einem actionreichen Leben durch die damalige Kultserie „Ein Colt für alle Fälle“.

Nach seinem Abitur folgte eine 2 jährige Verpflichtung bei der Bundeswehr, die seine private Ausbildung zum Stuntman finanzierte. Nach 2 Jahren schloss Christian die Ausbildung in der Stuntschule „Action Concept“ erfolgreich ab. 1999 ergriff er die Chance bei Warner Bros. in einem Freizeitpark zu arbeiten, wo er bis 2007 seine Fähigkeiten ausbaute. Seit 2002 arbeitet er selbständig für Film, TV, Werbung und Kinoproduktionen und doubelte Stars wie beispielsweise Brad Pitt in dem Blockbuster „Inglourious Basterds“.

Seither bildet er zusätzlich Berufseinsteiger im Bereich Stunt und Action aus.

Um sein Spektrum in der Stunt- und Actionwelt zu erweitern und sein vorhandenes Interesse professionell zu schulen, schloss er 2005 zusätzlich die staatliche Ausbildung zum Pyrotechniker ab. Somit zählt er zu den wenigen die das häufige Zusammenspiel von Special Effects und Stunts perfekt einschätzen und ausführen können.

Sein Arbeitsfeld ist die Stunt- und Special Effect-Koordination sowie die Arbeit als Stuntman und Special Effecttechniker. Im Miriam Höller Stuntteam ist er sicher der Erfahrenste, der mit seinen kreativen und actionreichen Ideen den Kunden und das Team immer überzeugt.