Michael Kemeter

Kurzvorstellung

Geboren 1988 in Leoben in Österreich und aufgewachsen in der schönen Hochsteiermark merkte Michael "Mich" sehr früh, dass es ihn auf die Berge zieht. Jede freie Minute verbrachte er mit seinem Vater und seine Mutter in den europäischen Gebirgen.

Neben dem Dasein als 7 jähriger Nationalkader-Schütze mit der Luftpistole und anschließend im Heereskader für weitere 3 Jahre, schoss er sich einige Male zum Österreichischen Meister. Nach weiteren Jahren mit Weltmeisterschaftsteilnahmen und dem erfolgreichen Abschluss im Jahr 2007 als Waffentechniker, zog ihn das Klettern aber mehr und mehr in den Bann und so tauschte Mich den Waffensport gegen das Klettern und Fallschirmspringen ein. Gleichzeitig studierte er in Nordkalifornien Englisch als zweite Sprache und begann mit dem Slacklinen, welches seinen geistigen Horizont bis heute erweitert und somit einen sehr hohen Stellenwert für seine Weiterentwicklung als extremer Sportler und Mensch hat.

Bis zum heutigen Tag gehört es zu seiner Passion ungesicherte Klettereien mit dem Fallschirm am Rücken, sowie Solo-Begehungen im Slacklinen durchzuführen. Seinen Sport hat er mittlerweile zum Beruf gemacht und er verdient sein Geld mit Highline-Shows, Vorträgen und als Mentaltrainer für Einzelpersonen und Firmen. Sowohl die "Balance" als auch die "Regeneration im Leben" sind ständige Themen seiner Vorträge und Seminare und sie werden ihn auch weiterhin bei seinen Projekten quer durch die Welt begleiten.